Nachts im Sonnenspital

"Nachts im SonnenspitalCrowdfunding Projekt  für Solarstrom 

crowdfunding

Es steht in Zusammenhang mit  der „Nacht der Sonne“ vom Freitag 5. Mai 2017 : Event in Bern (Flyer)

Die Tage der Sonne, diesmal mit dem Motto „Jede kWh zählt“ werden wieder organisiert von der SSES. Am Startevent „Nacht der Sonne“ vom Freitag 5. Mai 2017 geht es darum, dass gerade in den sonnenreichen Ländern des Südens, die leider noch allzusehr auf klimaschädliche Treibstoffe setzen, für eine gute Gesundheitsversorgung die Nacht kein Hindernis sein darf. Daher möchten wir dazu beitragen, dass das Lokalspital von Guénon sein Strom aus Solarenergie statt Diesel erhält, nämlich zuerst dort wo es bitter nötig ist: für die Entbindungsstation, den Warte- und Behandlungsräumen. Danke, dass Sie uns dabei helfen! (PDF; Vortrag in Genf: Solar Energy in Developing Countries)

AUGUST 2017SAM 7002

2xSSES: Die Geldsammlung geht weiter bis 31.8.2017! Die SSES-ZH verdoppelt jeden Betrag für das Sonnenspital, der bis Ende August mit dem Vermerk «2xSSES» einbezahlt wird:Danke fürs Mitmachen!
Das Projekt in Gunenon in Burkina Faso ist zustande gekommen. Unser Crowdfunding war erfolgreich. Das Team von Solafrique hat vor zwei Wochen mit den 9000.- Fr. die Gebärklinik installiert. Herzlichen Dank an alle, die gespendet haben.    Helfen Sie nun mit, dass das Ambulatorium hinter den Velos und weitere 6 Gebäude (Empfangshalle, Apotheke, Magazin, 3 Personenunterkünfte) auch noch mit Licht, Ventilatoren und Medika-menten-Kühltruhe ausgerüstet werden können  Weitere Details dazu.  Die Maternite hat nun Strom.
SAM 6996 w SAM 7022jour de consultationsalle dattente maternité

 

 

 

Newsletter abonnieren!   Strom für Sonnenspital (PDF)